Posts Tagged ‘Bildungssystem’

Hört auf zu schimpfen! / Warum sich das Jammern übers Bildungssystem nicht lohnt

Die Bildungsdebatte ist neu entbrannt. Eifrig wird mal wieder auf dem System herumgehackt. Ganz vorn dabei Manfred Spitzer, Prophet der digitalen Verdummung, sowie Richard David Precht, Dauertalker und Vollzeitphilosoph. Doch die Stimmungsmacher schüren nur die Ängste der Eltern – bieten aber keine Lösung.

Die Wahrheit ist: Kein System ist perfekt und es ist immer leichter, daran herumzukritteln, als selbst etwas zu verändern. Zudem gibt es bereits genügend alternative und freie Schulen, die genau diese Lücken zu schließen versuchen, ihrerseits aber ihre eigenen Probleme und Bildungslücken produzieren. Sicher lernt man in der Schule oder Uni zu wenige Methoden wie man richtig liest, lernt oder seine Zeit einteilt. „Aber es wäre doch vermessen, all das vom System – also vom Staat – zu fordern.“, argumentiert Martin Krengel, Lerncoach und Autor aus Berlin. (mehr …)

Deutscher Bundestag: Berufsbildungsbericht 2013 weist auf Fachkräftemangel hin

Berlin: (hib/ROL) Auf dem deutschen Arbeitsmarkt haben junge Menschen, die ein Ausbildung beginnen möchten, derzeit gute Chancen. Viele Betriebe konkurrieren um die Auszubildenden, heißt es in der Unterrichtung durch die Bundesregierung dem „Berufsbildungsbericht 2013“ (17/13650). Der zunehmende Wettbewerb um Nachwuchskräfte stärke die Position und die Auswahlmöglichkeiten der Ausbildungsbewerber. In 2012 hätten vor allem kleine und mittlere Unternehmen vielerorts Schwierigkeiten gehabt, ihre Ausbildungsplätze zu besetzen. Die Zahl unbesetzter Ausbildungsplätze sei mit 33.275 Stellen im Jahr 2012 die höchste seit langem. (mehr …)